Für jeden Industrieboden was dabei

Es gibt keinen Betonboden, den wir nicht sanieren können

Perfekte Übergänge zwischen den alten und neuen Industriefußböden spielen für den reibungslosen Produktionsablauf eine entscheidende Rolle.

Beschädigungen an der Hartstoffschicht der Hallenböden schränken die Nutzung des Industrieboden erheblich ein.

Extrem hohen beständig - kunststoffmodifizierter mineralischer Mörtel in kombination mit Stelconfliesen.

Fugenquerschnittsreduzierung - ein erprobtes Verfahren, welches bei Vergrößerungen oder Kantenausbrüche an Schein- und Tagesfeldfugen angewendet wird.

Fugenschnitt in Frischbeton kann von uns in verschiedenen Verfahren durchgeführt werden. Beispielsweise Soff-cut.

Fugen können gerne nach WHG§19 saniert und dauerelastisch geschlossen werden.

Sind Betonböden mit Ölen, Fetten, Kühlungsmittel oder dergleichen verunreinigt. Kein Problem! Wir reinigen diese Industrieböden mit unserem Hydrophobierung-Verfahren.

Behebung der Rissbildungen in der Bodenplatte, selbst wenn sich diese durch die gesamte Betonstärke zieht.

Nachträglicher Einbau von Sinus-Fugenprofile

Im Türbereich eines Tiefkühllager war die Schleppplatte zum Außenbereich mehrfach gerissen - Abhilfe durch Sinus-Fugenprofile.

Im Laufe der Jahre entstehen im Planumsbereich Hohlräume unter den Betonbodenplatten, diese werden von uns speziell behandelt.